Impressum

1. Präsentation der Website

Gemäß Artikel 6 des Gesetzes Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in die Digitalwirtschaft werden die Nutzer der Website version-traduite.com (im Folgenden als “die Website” bezeichnet) über die Identität der an ihrer Einrichtung und Verwaltung beteiligten Akteure informiert:

Firmenname: VERSION TRADUITE (im Folgenden als “der Herausgeber” bezeichnet)
Adresse: C/Sèquia n°20 3° 4a, 17001 GIRONA, SPANIEN
Telefon: +33 (0) 7 78 55 34 94
Für die Veröffentlichung verantwortlich: Denis VANDERYDT – developpement@version-traduite.com

Webmaster: Atmédia & Partner’s – contact@atmedia.fr
Host: Atmédia & Partner’s

 

2. Allgemeine Bedingungen für die Nutzung der Website und der angebotenen Dienste

Die Nutzung dieser Website setzt die uneingeschränkte Einwilligung in die nachfolgend beschriebenen allgemeinen Nutzungsbedingungen voraus. Diese Nutzungsbedingungen können jederzeit geändert oder ergänzt werden; die Nutzer der Website sind daher aufgefordert, sie von Zeit zu Zeit nachzulesen.

Normalerweise können Nutzer jederzeit auf diese Website zugreifen. Der Herausgeber kann sie jedoch vorübergehend für Wartungsarbeiten vom Netz nehmen. In diesem Fall wird sich der Herausgeber bemühen, die Nutzer vorher über Datum und Uhrzeit der Wartungsarbeiten zu informieren.

Die Website wird vom Herausgeber regelmäßig aktualisiert. Auch das Impressum kann jederzeit geändert werden: Für den Nutzer bleibt es jedoch verbindlich, und er ist aufgefordert, es von Zeit zu Zeit zu lesen, um sich zu informieren.

 

3. Beschreibung der angebotenen Dienste

Der Herausgeber ist bemüht, auf der Website so präzise wie möglich zu informieren. Er haftet jedoch nicht für Auslassungen, Irrtümer und Mängel bei der Aktualisierung, sei es durch eigenes Verschulden oder durch das Verschulden Dritter, die ihm diese Informationen zur Verfügung stellen.

Alle auf der Website erteilten Informationen sind unverbindlich und können sich jederzeit ändern. Zudem erheben die Informationen auf der Website keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie gelten vorbehaltlich eventueller Änderungen, die seit ihrer Online-Stellung erfolgten.

 

4. Vertragliche Beschränkungen bezüglich technischer Daten

Die Website verwendet die Technologie JavaScript.
Die Website haftet nicht für materielle Schäden, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Website entstehen. Darüber hinaus verpflichtet sich der Nutzer, mit modernem, virenfreiem Material und mit einem Browser der neuesten Generation auf die Website zuzugreifen.

 

5. Geistiges und gewerbliches Eigentum

Der Herausgeber hält die Urheberrechte oder die Nutzungsrechte an allen auf der Website zugänglichen Elementen, insbesondere an Texten, Bildern, Grafiken, Firmenlogo, Icons, Klangelementen und Software.

Die Reproduktion, Darstellung, Änderung, Veröffentlichung, Anpassung der Elemente der Website, ganz oder teilweise, und zwar egal mit welchen Mitteln oder Verfahren, ist ohne die vorherige schriftliche Genehmigung des Herausgebers verboten.

Die unerlaubte Nutzung der Website oder eines ihrer Elemente wird gemäß Artikel L.335-2 ff. des französischen Gesetzbuches über geistiges Eigentum als betrügerische Nachahmung angesehen und entsprechend geahndet.

 

6. Haftungsbeschränkungen

Der Herausgeber haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden, die beim Besuch der Website an den Geräten des Nutzers entstehen und entweder auf die Verwendung von Geräten zurückzuführen sind, die nicht den Spezifikationen unter Punkt 4 entsprechen, oder auf das Auftreten eines Programmfehlers oder einer Inkompatibilität.

Der Herausgeber haftet auch nicht für indirekte Schäden (wie z.B. Geschäftseinbußen oder Verlust von Marktchancen) als Folge der Website-Nutzung.

 

7. Verwaltung personenbezogener Daten

In Frankreich sind personenbezogene Daten insbesondere durch das französische Datenschutzgesetz Nr. 78-87 vom 6. Januar 1978, das Gesetz Nr. 2004-801 vom 6. August 2004, Artikel L. 226-13 des französischen Strafgesetzbuches und die europäische Richtlinie vom 24. Oktober 1995 geschützt.

Beim Besuch der Website kann Folgendes erfasst werden: die URL der Links, über die der Nutzer auf die Website gelangte, der Zugangsprovider des Nutzers, die IP-Adresse des Nutzers.

In jedem Fall sammelt der Herausgeber personenbezogene Daten des Nutzers nur für bestimmte auf der Website angebotene Dienste (Kontakt, E-Mail-Benachrichtigung). Der Nutzer stellt diese Informationen wohl wissend zur Verfügung, insbesondere wenn er sie selbst eingibt. Dem Nutzer der Website wird dann mitgeteilt, ob er diese Informationen angeben muss oder nicht.

Gemäß Artikel 38 ff. des französischen Datenschutzgesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 hat der Nutzer das Recht auf Zugang, Berichtigung und Widerruf seiner personenbezogenen Daten. Dazu muss er einen schriftlichen und unterschriebenen Antrag stellen, dem eine Kopie des Personalausweises mit der Unterschrift des Inhabers des Dokuments beigefügt ist, unter Angabe der Adresse, an die die Antwort geschickt werden soll.

Es werden keine persönlichen Informationen des Website-Nutzers ohne dessen Wissen veröffentlicht, ausgetauscht, übertragen, abgetreten oder auf irgendeinem beliebigen Trägermedium an Dritte verkauft. Nur im Falle eines Ankaufs des Herausgebers und der damit Verbundenen Übertragung seiner Rechte könnten die genannten Informationen an den Käufer weitergegeben werden, der seinerseits gegenüber dem Nutzer der Website die gleiche Verpflichtung hinsichtlich der Sicherung und Änderung der Daten hat.

Die Datenbanken sind durch die Bestimmungen des französischen Gesetzes vom 1. Juli 1998 zur Umsetzung der Richtlinie 96/9 vom 11. März 1996 über den rechtlichen Schutz von Datenbanken geschützt.

 

8. Hypertext-Links und Cookies

Beim Navigieren auf der Website werden wahrscheinlich Cookies auf dem Computer des Nutzers installiert. Ein Cookie ist eine kleine Datei, durch die der Nutzer nicht identifiziert werden kann, die aber Informationen über das Navigationsverhalten eines Computers auf einer Website aufzeichnet. Mit den so gewonnenen Daten soll die Navigation auf der Website künftig erleichtert werden, und sie sollen auch dazu dienen, die Frequentierung der Website zu optimieren. Es werden nur Cookies gesetzt, die für das einwandfreie Funktionieren der Website unbedingt erforderlich sind. Sie können jederzeit wählen, ob Sie optionale Cookies zulassen möchten oder nicht.

Der Herausgeber verwendet das Tracking-Tool Google Analytics zur Datenverkehrsanalyse, das für seine Funktionsweise Cookies setzt. Diese Cookies sind jedoch völlig anonym (die IP-Adresse ist verdeckt). Google setzt möglicherweise Cookies mit der Bezeichnung _ga, _gid, _gat, um Sessions zu identifizieren und das Nutzerverhalten zu messen. _ga-Cookies verfallen nach 2 Jahren, _gid-Cookies nach 24 Stunden und _gat-Cookies nach 1 Minute.

Die Weigerung, ein Cookie zu installieren, kann dazu führen, dass der Zugriff auf bestimmte Dienste nicht möglich ist. Wenn der Nutzer die Installation von Cookies ablehnt, kann er seinen Computer wie folgt konfigurieren:

In Internet Explorer: Registerkarte Tools (Zahnrad-Symbol in der oberen rechten Ecke) / Internetoptionen. Klicken Sie auf Datenschutz und wählen Sie Alle Cookies blocken. Bestätigen Sie mit Ok.
In Firefox: Klicken Sie oben im Browserfenster auf die Schaltfläche Firefox und gehen Sie dann zur Registerkarte Optionen. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz. Firefox wird eine Chronik: nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen “Cookies akzeptieren”.
In Safari: Klicken Sie auf das Menü-Symbol (symbolisiert durch ein Zahnrad) oben rechts im Browser. Wählen Sie Einstellungen. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen. Klicken Sie im Bereich “Datenschutz” auf Cookies und Website-Daten. Im Bereich “Cookies” können Sie Cookies blocken.
In Chrome: Klicken Sie auf das Menü-Symbol (symbolisiert durch drei horizontale Linien) in der oberen rechten Ecke des Browsers. Wählen Sie Einstellungen. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen. Klicken Sie im Bereich “Datenschutz” auf Präferenzen. In der Registerkarte “Datenschutz” können Sie Cookies blocken.

 

9. Geltendes Recht und zuständiges Gericht

Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website unterliegen dem französischen Recht. Der ausschließliche Gerichtsstand ist Paris.

 

10. Wichtigste geltende Gesetze

Französisches Datenschutzgesetz Nr.78-17 vom 6. Januar 1978, das durch das Gesetz zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten Nr. 2004-801 vom 6. August 2004 geändert wurde.

Gesetz Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in die Digitalwirtschaft.

 

11. Lexikon

Nutzer: Internetnutzer, der sich über die oben genannte Website einloggt.
Website: Die Website Version Traduite (version-traduite.com)
Herausgeber: Die Firma Version Traduite

Personenbezogene Informationen “Informationen, die in irgendeiner Form, direkt oder nicht, die Identifizierung natürlicher Personen ermöglichen, auf die sie sich beziehen” (Artikel 4 des französischen Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978).